Behandlungen

Innerhalb der allgemeinen Zahnmedizin bieten wir vor allem Behandlungen wie Untersuchungen, Röntgen, Zahnsteinentfernung und Restaurieren der Zähne an.

Füllungen:

Kariesangriffe werden im Normalfall mit Kunststofffüllungen beseitigt. Der Kunststoff hat die gleiche Farbe wie der Zahn und hat die gleiche Qualität wie Amalgam. Die gesetzliche Krankenkasse ersetzt alle Füllungen mit Amalgam. Kunststofffüllungen in den Backenzähnen müssen teilweise von dem Patient selber gezahlt werden.

Wurzelbehandlungen:

Wurzelbehandlungen sind bei sehr stark beschädigten Zähnen notwendig.Die Wurzelbehandlung wird - wie alle anderen Behandlungen, die Schmerzen hervorrufen - mit Lokalbetäubung durchgefürt.

Extraktion:

Es gibt mehrere Gründe weshalb ein Zahn gezogen werden muss. Auch bei dieser Behandlung wird eine Lokalbetäubung eingesetzt. Patienten mit großer Angst vor dem Zähneziehen, können sich gerne an uns wenden und wir finden eine Möglichkeit.

Zahnersatz:

Sehr beschädigte und verlorene Zähne können mit Keramik-, Goldinlay sowie Kronen, Brücken, Implantate und Prothesen ersetzt werden.

Keramik-/Goldinlay:

Falls die Beschädigung des Zahns zu groß für eine Amalgam- oder Kunstofffüllung ist, kann der Zahn durch Keramik- oder Goldinlay ersetzt werden, diese werden im Labor hergestellt.

Kronen und Brücken:

Bei Bedarf einer Krone oder Brücke, wird der Zahn abgeschliffen und ein Abdruck vom Stump des Zahns gemacht. Beim Zahntechniker wird ein Gipsmodel des Abdrucks ausgegossen und eine passende Krone oder Brücke hergestellt.

Die Materialen, die benutzt werden sind entweder Keramik oder eine Kombination aus Keramik und Metall.

Wir arbeiten mit Meisterlaboren in Schweden und Deutschland zusammen. Wir können Sie da gerne beraten.

Implantat:

Beim Fehlen eines oder mehreren Zähnen ersetzt ein Implantat die Lücke. Eine Titanschraube wird als künstliche Zahnwurzel im Kiefer fixiert. Bei dieser Behandlung arbeiten wir mit einem Kieferchirurgen zusammen. Nach der Einheilphase wird eine Krone oder Brücke auf dem Implantat befestigt.

Prothese:

Eine Alternative zur Brücken- oder Implantatbehandlung ist eine Prothesenbehandlung. Prothesen können bei teilweise oder völlig zahnlosen Kiefern gemacht werden. Eine Prothese ist kostengünstiger als Brücken- oder Implantatbehandlungen.

Paradontose / Zahnsteinentfernung:

Bei der Paradontosebehandlung wird jeder einzelne Zahn von Zahnstein gereinigt, ohne regelmäßiger Zahnsteinentfernung können Zahnlockerungen entstehen.

Zahnbleichung:

Zähne werden mit dem Alter dunkler, daher bieten wir unseren Patienten an Zähne zu bleichen. Dies ist eine rein kosmetische Behandlung.

Aufbiss-/Knirschschiene:

Im Falle von Zähneknirschen oder Zähnepressen können Kopfschmerzen oder Muskelverspannungen auftreten. Eine Aufbissschiene kann die Symptome lindern bzw beheben.



Nachrichten

Abschaffung von Einwegbecher

Auch wir wollen unsereren Beitrag zum Klimaschutz leisten
und haben deshalb seit Juni von Einwegbechern auf
Wiederverwenbare umgestellt.

Wir suchen nach Verstärkung für unser Praxis-Team. Melden Sie sich gerne unter: info@zahjalmarsson.de

Telefon
07152-59200

Öffnungszeiten

Mo–Mi 08.00–12.00
14.00–18.00
Do 07.00–13.00
Fr 08.00–12.00

© Za. Sven-Olof Hjalmarsson - 2018

Impressum  |  Datenschutz